• Abenteuer Namibia

    Bevor es für uns ab in den Urlaub ging, verbachten Janne und ich die erste der drei Ferienwochen zu Hause in Swartruggens bzw. in Borolelo. Zu Ferienbeginn waren wir samstags auf eine Hochzeit in Borolelo eingeladen, die Nichte einer Küchenfrau aus der Saritas Creche heiratete und Janne und ich durften dabei sein. Gemeinsam mit Francinah, einer Erzieherin aus der Saritas Creche, waren wir bereits gegen 10:30 Uhr vor Ort und beobachteten das Treiben. Ein Zelt aus weißen Planen war auf der Straße aufgebaut, darunter waren zwei geschmackvoll dekorierte Tischreihen aufgebaut und ganz vorne in der Mitte stand ein Podest mit zwei gemütlichen Stühlen auf dem später das Brautpaar Platz nam.…

  • Wer hat an der Uhr gedreht?

    Hallo ihr Lieben! Nach längerer Schreibepause melde ich mich jetzt auch mal wieder. Mein Plan war es ja eigentlich, regelmäßiger zu schreiben. Aber ich muss zugeben, dass ich meinen Blog für eine Weile einfach aus meinem Kopf verbannt hatte und nicht drangedacht habe, wieder einen Beitrag zu veröffentlichen… Aber jetzt ist es nach fünf Monaten mal wieder höchste Zeit! Die Zeit ist nicht stehen geblieben. Zehn Monate von meinem FSJ sind schon ins Land gezogen, kaum zu glauben irgendwie! Seit meinem letzten Beitrag im Januar ist selbstverständlich viel passiert. Direkt nach den Sommerferien im Januar erwartete uns eine freudige Überraschung in Borolelo: Das Kgalalelo Day Care Center, Saritas Creche wie…

  • Sommerferien – Meine Reise entlang der Küste Südafrikas

    Unsere Sommerferien von Mitte Dezember bis Mitte Januar waren wirklich eine unvergessliche Zeit. Alles detailliert wiederzugeben würde wohl den Rahmen sprengen, trotzdem möchte ich die schönsten Erlebnisse und Erfahrungen hier mit euch teilen! Am 15. Dezember ging die Reise mit unserem Mietauto los. Wir starteten vorerst zu dritt, denn Janne, Nele und ich mussten zuerst noch nach Piet Retief fahren, um die vierte Freiwillige im Bunde abzuholen, deren Projekt dort in der Nähe von Swasiland ist. Wir blieben zwei Tage in Piet Retief, verbrachten ein paar schöne Stunden mit ihrem Projektpartner und ein paar Freunden. Leider mussten wir feststellen, dass wir bereits einen platten Reifen hatten. Nachdem der Reifen gewechselt…

  • Zeit für die Graduation!

    Endlich melde ich mich zurück! Und da ich nun wieder einen Laptop besitze kann ich ab sofort regelmäßig neue Beiträge hochladen! Vor den Somerferien, was zum jetzigen Zeitpunkt schon wieder eine ganze Weile her ist, fand die Graduation statt, also die offizielle Verabschiedung der Kinder aus der Creche und sozusagen die Tür zur Vorschule. Bei der Mpelege Creche waren Janne und ich stark in die Vorbereitungen mit einbezogen. Wir schossen Fotos von allen Kindern die verabschiedet werden sollten und erstellten danach die Graduation-Zertifikate, die den Kindern am Tag der Graduation feierlich eingerahmt als Urkunde überreicht wurden. Das Zertifikat belegt, dass die unterste Bildungsstufe erfolgreich abgeschlossen wurde und dass das Kind…

  • 3 Monate hier!

    Lange habt ihr nun nichts mehr von mir gehoert…was dem bedauerlichen Ableben meines Laptops geschuldet ist! Ausgerechnet an dem Tag, an dem ich einen neuen Beitrag hochladen wollte, gab er aus heiterem Himmel den Geist auf und nach ordentlicher Begutachtung im Fachgeschaeft hiess es, er kann leider nicht repariert werden. Mitte Januar erreicht mich hier ein anderer Laptop aus Deutschland, dann kann ich wieder regelmaessig Beitraege posten! Gerade sitze ich am Office-Laptop der Mpelege-Creche, den wir über dieses Wochenende ausleihen durften. Eigentlich brauchen wir ihn, um Zertifikate fuer die anstehende Graduation vorzubereiten, aber ich nutze die Gelegenheit, um jetzt nach langer zeit mal wieder zu schreiben.  [Da ich mit dieser…

  • Soup Kitchen & Co!

    Hallo, hier bin ich wieder! Vor 3 Wochen bin ich in Südafrika gelandet, aber die Zeit, seit ich hier bin kommt mir komischerweise schon viel länger vor! In diesem Beitrag möchte ich euch gerne ein klein wenig über die Arbeit erzählen, die wir neben den Creches noch zu tun haben. Dienstags bieten wir für die Schulkinder einen Youth Club an. Wir holen die Kids (zwischen 7 und 14 Jahre alt) nach der Schule gegen 13:30 Uhr ab und gehen dann mit ihnen auf den Sportplatz in Borolelo. Janne und ich bringen zum Beispiel einen Fußball, ein Springseil oder Straßenmalkreide mit und beschäftigen uns mit den Kindern. Bisher fand der Youth…

  • In Borolelo!

    Hallihallo! Die Arbeit hat begonnen! Einen kurzen Überblick zum Ablauf einer normalen Arbeitswoche in Borolelo: Montag: Mpelege Creche Dienstag:  Saritas Creche & Youth Club Mittwoch: Mpelege Creche Donnerstag: Saritas Creche & Clothes Shop Freitag: Soup Kitchen Am Dienstag startete unsere Arbeit in der Saritas Creche, auch Kgalalelo Day Care Center genannt. Hier werden ungefähr 50 Kinder betreut, 10 Babys und 40 Kinder zwischen 3 und 5 Jahren. Janne und ich kümmern uns um die Gruppe mit den älteren Kindern. Wir fangen um 9 Uhr an zu arbeiten, wir stoßen also dazu, wenn die Kinder gerade ihr Frühstück bekommen. Wir helfen dann mit, die Teller auszuteilen und wieder einzusammeln und wenn…

  • Angekommen!

    Hallo! Dumelang! Es ist nun bereits einige Tage her, dass mein Flugzeug in Frankfurt gestartet ist. Ich wollte mich eigentlich schon früher melden aber leider hatte ich bis jetzt kein Wlan und dann war am Montag auch noch in ganz Swartruggens Stromausfall! Aber gemäß dem Sprichwort „besser spät als nie“ möchte ich euch jetzt ein bisschen über meine ersten Tage in Südafrika erzählen. Nach einem 10-stündigen Flug, der nicht so schrecklich war wie befürchet, sind wir am Donnerstag früh in Johannesburg gelandet. Beim Vorzeigen meines Visums gab es gleich kurz danach den ersten kleinen „Schock“: Die Mitarbeiter trugen mir nur eine Aufenthaltsdauer bis Juni 2019 ein statt bis August 2019?!?…

  • Bald geht´s los!

    Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier werde ich euch über mein Jahr in Südafrika auf dem Laufenden halten. Beim Erstellen meines Blogs hatte ich zum Glück große Unterstützung von einer Bekannten. An dieser Stelle vielen Dank Luisa, deine Hilfe war Gold wert! Es geht in die heiße Phase! Am Sonntag gab´s eine kleine Abschiedsparty mit Freunden und Verwandten in meinem Garten. Danke an alle, die gekommen sind! Für mich war der Tag unvergesslich und es war so schön, nochmal mit euch allen zusammen zu sitzen! Am 15. August, also in gut einer Woche, startet dann mein Flugzeug in Frankfurt mit dem Ziel Johannesburg. Am Flughafen werde ich mich schweren Herzens…